Mein Leben ist privat und beruflich schon immer von Kindern geprägt. Ihnen und ihren Eltern fühle ich mich in besonderer Weise verbunden und möchte mein Wissen und Können in ihren Dienst stellen.

Eine stabile Gesundheit wünschen sich alle Eltern für ihr Kind, aber manchmal ist schon der Start ins Leben eine Herausforderung an Köper und Seele. Mit einer homöopathischen Behandlung wird wieder ein Gleichgewicht hergestellt, das als Grundlage für eine gute Entwicklung des Kindes wichtig ist.

Homöopathie kann gerade bei kleinen Kindern eingesetzt werden, wenn jeder Infekt einen schweren Verlauf nimmt und das Kind immer für einige Tage außer Gefecht setzt. Hier können die Schwere und die Häufigkeit der Infekte zurückgefahren werden, ohne die wichtige Ausreifung des Immunsystems in den ersten Lebensjahren zu stören.

Auch chronische Erkrankungen wie zum Beispiel Neurodermitis, Asthma,kindliches Rheuma, ADHS oder Epilepsie, sowie psychosomatische Beschwerden wie Schlafstörungen oder nächtliches Einnässen gehören zu den Therapiefeldern.

Auch der Homöopathie sind Grenzen gesetzt, aber die Selbstheilungskräfte des Körpers sind oft viel stärker, als wir uns vorstellen oder gar wissenschaftlich nachweisen können.

Diese Selbstheilungskräfte des Kindes zu aktivieren, ohne die Familie als Ganzes aus den Augen zu verlieren, auf diesem Weg möchte ich Sie und Ihr Kind begleiten.

© G. Maria Nerger - Tel: 04282-5095189 - hp-nerger@gmx.de