Edward Bach, englischer Arzt und Philosoph, erkannte schon früh die Zusammenhänge zwischen körperlichen Krankheiten und seelischen Ursachen. 

Gesundheit als Gleichgewicht von Seele, Geist und Körper zu verstehen, ist uns heute nicht mehr fremd und die Psychosomatik ein großes medizinisches Therapiegebiet.

Die 38 Bach-Blütenkonzentrate sind aufbereitete Blütenauszüge, denen Bach jeweils eine bestimmte Wirkung auf der seelischen Ebene zugeordnet hat. In der richtigen Mischung eingenommen, wirken sie gegen Blockaden auf diesen Ebenen und stellen so ein seelisches Gleichgewicht als eine Grundlage einer stabilen Gesundheit wieder her.

Besonders in der Akutbehandlung von Stresssituationen haben sich die Bach-Blüten bewährt.

© G. Maria Nerger - Tel: 04282-5095189 - hp-nerger@gmx.de